Mittwoch, 10. Juni 2009

Schulbücker ade - jetzt kommen Schul-E-Books

Netterweise schickte mir heute ein Kommilitone einen Link und da las ich:
Arnold Schwarzenegger will alle Schulbücher abschaffen und durch Ebooks ersetzen. Die Alten wären "veraltet, schwer und teuer"!
Er setzt auch auf Sparmöglichkeiten in diesem Bereich, da die Haushaltssituation Kaliforniens nicht sehr rosig ist.

http://www.tagesschau.de/ausland/ebuecher100.html

Ob das allen Schülern gefallen wird?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen