Mittwoch, 10. Juni 2009

Friendfeed - Gebündelte Information

Eine weitere Seite, die Lambert Heller in seinem Vortrag vorgestellt hatte ist Friendfeed. Hier kann man, die ganzen Dienste die man nutzt, gebündelt den anderen vorstellen. Um das Ganze ein bisschen plastischer zu gestalten nehmen wir mal als Beispiel eine öffentliche Bibliothek.
Diese könnte einen RSS-Feed haben mit Neuerscheinungen, einen Facebook-Auftritt, einen Youtube-Kanal, bei Flickr Veranstaltungsfotos einstellen und nebenbei twittern.
Als Fan dieser Bibliothek hätte ich nun das Problem alle diese Seiten abzusuchen um herauszufinden, was sie alles Schönes online publiziert.
Wenn aber diese Bibliothek, das alles in Ihr Friendfeed-Profil zusammenführt, sehe ich hier auf einen Blick, was es alles Neues gibt.


Hier mal ein Screenshot, wo man sieht, welche Dienste alle zusammen-
geführt werden können:

Insgesamt ist es meiner Meinung nach eine ganz gute Idee, die vielen Möglichkeiten wieder zusammen zu führen. Hoffentlich wird Friendfeed noch viel bekannter.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen